Mittwoch, 10. April 2013

Wieder zurück nach Cusco

09.04.13 dieter:
Nach einem ruhigen Tag in Machu Picchu Dorf besteigen wir den Zug zurück nach Cusco.
Die Aussicht aus dem Zug ist phänomenal. Einen Snack servieren die Stewards rechtzeitig vor der Kreuzungsstelle wo der Gegenzug abgewartet werden muss. Diese Zeit verwendet das Personal für eine kleine Modeschau mit schönen peruanischen Kleidern.
Da der Zug, aufgrund eines Bergrutsches, nicht bis Cusco durchfahren kann steigen wir in unseren Kleinbus um. Willy wartet mit einem Kollegen am Bahnhof. Die Beiden fahren uns bis vor das Hotel.
Dass wir Zimmer 208 haben sollten, akzeptierte ich bei der Treppe nicht. Aufzüge sind ja in peruanischen Hotels selten. Wir werden umgebucht und können das komfortable Zimmer 101 beziehen. Rollstuhltauglich, mit RIESENBadezimmer und nahe bei der Reception.
Wir sind müde und schaffen es gerade noch in die Pizzeria, Dass wir nochmals dort einkehren würden, freut die Besitzerin sehr. Nach der Pizza ab ins Hotel und ins Bett. Nicht einmal Blog schreiben mochten wir am Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar posten