Dienstag, 2. April 2013

Titicacasee


01.04.13 margit
Da bin ich also – endlich am Titicacasee -
Ich nerve!!!
Jeder zweite Satz beginnt mit: „Hast Du daaas gesehen!!!!????“
Mir fallen bei diesem Anblick wirklich nur Bezeichnungen wie grandios oder superkitschig ein.
Ich bin so fasziniert und mache den dümmsten Fehler als Fotograf, indem ich in der Mittagszeit runter zum See gehe – auf den langen Steg der weit in den See hineinführt –
Ich setze mich erst mal hin und beobachte die Wasservögel, bewundere das ebenso imposante Schilfgebiet.


Natürlich kann ich nicht warten und knipse und knipse.
Die Ernüchterung folgt umgehend, als ich direkt (nachdem der Akku schon wieder leer ist), meine Impressionen auf dem PC bewundern will.
Hunderte schlechte Fotos!!!!!.....
So, jetzt ab in die City bummeln, die Schuhe für 3 Soles auf Hochglanz polieren lassen und im Cafe Espresso trinken und Eis essen.
Kaum wieder zurück zieht Sturm auf.
Eine Stunde lang blitzt, donnert, schüttet, hagelt und pfeift es wild.
Jetzt ist auch dieses Schauspiel vorbei und wir gehen zum Abendessen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten